Startseite | Kontakt | Impressum
IFTÜ - Home
  Sie befinden sich hier: IFTÜ -> SCC / OHSAS
 

SCC / OHSAS

 
 

SCC

In der Industrie werden zunehmend Kontraktoren für technische Dienstleistungen sowie Personaldienstleister eingesetzt. Kontraktoren sind Unternehmen, die aufgrund eines Dienst oder Werkvertrages bestimmte technische Dienst- oder Werkleistungen auf dem Firmengeländen ihres Auftraggebers erbringen. Durch ihr Management und ihr Verhalten wirken sie wesentlich auf die Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU)-Standards und somit auch auf die Qualitätsstandards ihrer Auftraggeber ein. Um die Anforderungen an die Kontraktoren hinsichtlich SGU zu vereinheitlichen, wurde Ende der 80er Jahre in den Niederlanden auf Initiative der Unternehmen der Mineralölindustrie und der Petrochemie sowie ihrer Auftragnehmer SCC entwickelt.

SCC (Safety Checklist for Contractors) ist ein System zur Zertifizierung von Managementsystemen für Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz von Kontraktoren. Es basiert auf einer Frage- und Prüfliste. Mit dem SCC-Zertifikat wird bestätigt, dass das Unternehmen die Anforderungen der SCC-Checkliste erfüllt und ein SGU-Sicherheitssystem auf hohem Standard aktiv betreibt.

Bei der SCC-Zertifizierung wird zwischen 2 Zertifikaten unterschieden:

SCC* (eingeschränktes Zertifikat)
Das eingeschränkte SCC-Zertifikat beurteilt die Aktivitäten und Maßnahmen für das Arbeitssicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagement direkt am Arbeitsplatz. Es ist in der Regel für Unternehmen mit nicht mehr 35 Beschäftigten bestimmt.

SCC** (uneingeschränktes Zertifikat)
Das uneingeschränkte Zertifikat benötigen Unternehmen mit mehr als 35 Beschäftigten sowie Betriebe (≤ 35 Mitarbeiter), die Subkontraktoren einsetzen.

Das SCC kann gemeinsam mit den Zertifikaten DIN EN ISO 9000ff. und DIN EN ISO 14001 erworben.

OHSAS

OHSAS (Occupational Health and Safety Assessment Series) ist ein internationaler Standard zur Bewertung und Zertifizierung eines Arbeitsschutzmanagementssystems (AMS). Das OHSAS Dokument 18001 wurde von einigen europäischen Zertifizierungsorganisationen und einigen Normungsinstituten unter der Schirmherrschaft des Britischen Normungsinstitutes (BSI) entwickelt. OHSAS ist analog den Normen DIN EN ISO 14001:2004 und DIN EN ISO 9001:2000 konstruiert und lässt sich daher gut mit ihnen zu einem integrierten Managementsystem kombinieren. Mit der Zertifizierung nach der Spezifikation OHSAS 18001:2007 wird bescheinigt, dass die internen Unternehmensabläufe dem internationalen Standard für Arbeitsschutz entsprechen. Da es zur Zeit keine einheitliche europäische oder internationale Norm zur Zertifizierung von AMS gibt, ist die Nutzung von OHSAS 18001 als auditierbarem Standard mit Normencharakter weit verbreitet.

Unsere Leistungen im Bereich SCC / OHSAS:

  • Beratung des Managements in Fragen des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes
  • Unterstützung beim Aufbau der Arbeits, Gesundheits- und Umweltschutzorganisation
  • Stellung eines EHS-Managers (Manager für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit)
  • Vorbereitung und Durchführung von internen Audits
  • Vorbereitung / Begleitung der Zertifizierung
  • Schulung und Prüfung Ihrer Mitarbeiter
  • Verknüpfen des Arbeitsschutz- bzw. SGU-Managementsystems mit einem Qualitätsmanagementsystem
  • Integration von AMS in bestehende Managementsysteme
Nach Oben

 
IFTÜ - Home